Bericht Herbstfest 2016

Am vergangenen Sonntag, den 30.10.2016 feierte der TuS Ellern sein diesjähriges Herbstfest, bei dem die Gruppen der Turnabteilung ihr Können unter Beweis stellten und Einblicke in ihre Übungsstunden gaben. Nach der Begrüßung durch den TuS-Vorsitzenden Werner Petersen eröffnete die Kinderturngruppe der Vier- bis Sechsjährigen das Programm. Mit ihrem flotten Bewegungstanz „Der Körperteileblues“ stellten sie dem Publikum ihren Körper „von Kopf bis Fuß“ vor.  Die Gruppe steht unter der Leitung von Sieghilde Dämgen, die von Fabienne Fink unterstützt wird.
Ihre Premiere auf der Bühne feierte anschließend die jüngste Tanzgruppe des TuS, die sich „TanzklASSe“ nennt. Selbstbewusst und gewitzt stellten die 12 Mädels sich und ihre Trainerinnen Steffi Simons sowie Elena und Christina Laarmann zunächst selbst vor, bevor sie anschließend mit dem „Gummy Bear“-Erwärmungstanz einen Einblick in ihre Übungsstunde gaben. Ihren ersten „richtigen“ Tanz wird die Gruppe an der Kinderfastnacht 2017 präsentieren, auf die sie bereits fleißig hintrainiert.
Friedhelm Sümnich verlieh im Anschluss daran das Deutsche Sportabzeichen an sechs TuS-Athleten, die über die Sommermonate hinweg ihre Fähigkeiten in den Disziplinen Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer und Koordination unter Beweis gestellt hatten. Einige weitere Sportlerinnen und Sportler werden das Abzeichen in den nächsten Monaten noch ablegen.
Herbstfest 1 klein
Die Stepptanzgruppen „Happy Taps“ und „StepAttack“ präsentierte dem Publikum gemeinsam den modernen Stepptanz „Rock around the Clock“. Anschließend gab „StepAttack“ mit ihrer Choreographie zu „Lord of the Dance“ einen Einblick in die klassische Form des Steppens. Beide Gruppen stehen seit Kurzem unter der Leitung von Carolin Schäffer.
Eine besondere Ehre wurde anschließend den TuS-Übungsleiterinnen Doris Bauer-Bachelier, Andrea Dämgen, Sieghilde Dämgen, Petra Lukas und Margit Piroth zuteil. Für die langjährige, unermüdliche Arbeit in ihren Gruppen verlieh die Vorsitzende des Turngaus Hunsrück, Renate Linn-Reuter, den Damen die Ehrennadel des Turnverbandes Mittelrhein.
 
„Manege frei“ hieß es daraufhin für die Geräteturngruppe. Die Mädchen im Alter von sechs bis 13 Jahren stellten in einer bunten Zirkusaufführung mit Akrobatik, Bodenturnen und Sprüngen von der Bühne die Vielfalt des Gerätturnens unter Beweis. Trainiert werden die Turnerinnen von Doris Bauer-Bachelier, Anna Bachelier und Anke Lindner.
Herbstfest 2 klein
In gewohnter Synchronität präsentierte die Tanzgruppe „Dancing Flames“ dem Publikum anschließend ein letztes Mal ihren „Kampf der Giganten“. Die Gruppe unter der Leitung von Lara Trost und Alexandra Maier steckt bereits mitten in den Vorbereitungen für ihren nächsten Tanz, den sie an der Kappensitzung 2017 erstmals aufführen werden.
Werner Petersen ehrte im Anschluss daran langjährige Vereinsmitglieder und sprach ihnen einen Dank für ihr Engagement und ihre Vereinsverbundenheit aus. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Anna Bachelier, Kai Daudert, Rita und Rüdiger Karbach sowie Petra Schäffer geehrt. Stolze 50 Jahre sind Hermann Borniger, Erhard Imig, Richard Müller, Dietmar Tuldi und Helmut Weirich bereits mit dem TuS verbunden.
Die sechs- bis elfjährigen Kids der Kinderturngruppe von Heidi Schäfer forderten anschließend die Erwachsenen zu einem Staffellauf „Jung gegen Alt“ quer durch die Soonwaldhalle heraus. Beide Teams durchliefen den Hindernisparcours mit vollem Einsatz und unter lauten Anfeuerungsrufen des Publikums. „Team Jung“ ging dabei als deutlicher Sieger hervor und ließ seinen Gegner ganz schön „alt“ aussehen. Zum Abschluss der gelungenen Veranstaltung entführte die Tanzgruppe ASS das Publikum mit ihrem Tanz auf den „Jahrmarkt des Lebens“. Mit dieser Choreographie wurden die Tänzerinnen, die von Margit und Steffi Piroth trainiert werden, im September Deutscher Meister im DTB Dance.
Herbstfest 3 klein
In seinen Schlussworten bedankte sich Werner Petersen bei allen Teilnehmern und Helfern, die zum Gelingen des Herbstfestes beigetragen haben. Der abwechslungsreiche Nachmittag zeigte einmal mehr das breite Spektrum an Sportangeboten auf, das der TuS Ellern allein in der Turnabteilung bereithält. Hier ist für jeden etwas dabei und neue Gesichter sind jederzeit gerne gesehen. 
Weitere Bilder gibt es in den Fotogalerien.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.