Soonwaldlauf 2014

Zwei neue Sieger beim 13. Elljer Soonwaldlauf

img 4504 copyAm vergangenen Samstag, 13.09.2014, fand der diesjährige Elljer Soonwaldlauf statt. Von nah und fern reisten die Teilnehmer an, wobei unsere Nachbarn aus Argenthal, wie bereits im letzten Jahr, am stärksten vertreten waren. Nach einer etwas schleppenden Voranmeldung konnte man mit 255 Startern letztendlich doch 30 Läufer mehr in Ellern begrüßen, als im Vorjahr. Vor allem die Kinder- und Jugendstrecken waren stark besetzt. Das Wetter sorgte zu Beginn der Veranstaltung mit einer feucht-kühle Luft für ideale Laufbedingungen. Leider zog es sich gegen Ende immer mehr zu, sodass die Teilnehmer des Hauptlaufes den einen oder anderen Regenschauer hinnehmen mussten.

img 4160 copyEröffnet wurde der 13. Elljer Soonwaldlauf traditionell von den jüngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Über 200 m kämpften die Bambinis um die vorderen Plätze, die sich schließlich Justin Augustin (TuS Horn) bei den Jungen und Lea Kunz (TuS Jahn Argenthal) bei den Mädchen sichern konnten. Auch der jüngste Teilnehmer Philipp Enk vom TTV Pleizenhausen (Jahrgang 2013) schaffte es erfolgreich bis ins Ziel.

Weiter ging es mit dem 500 m – Lauf, bei dem die Sechs- bis Siebenjährigen ihr Können unter Beweis stellen mussten. Hier siegten Paulina Klee (TuS Sohren) und Ronny Tillmann (TuS Jahn Argenthal) in ihren jeweiligen Wettkampfklassen.

Die mit 58 Läufern am härtesten umkämpfte Strecke der Veranstaltungen war der 1000 m – Lauf. In insgesamt vier verschiedene Altersklassen setzten sich die folgenden Sieger durch:

U10 männlich: Miklas Bellendir (TuS Ellern) in 04:01 min
U10 weiblich: Jule Truderung (TSV Emmelshausen) in 04:06 min
U12 männlich: Tjark Klein (HSV 70 Sargenroth) in 03:41 min
U12 weiblich: Meret Joeris in 03:46 min
U14 männlich: Fabio Michels (Hunsrück Marathon) in 03:48 min
U14 weiblich: Marie-Sophie Kochems (TuS Jahn Argenthal) in 03:41 min
U16 männlich: Laurin Rüdel (LG Boppard/Bad Salzig) in 03:21 min
U16 weiblich: Marie Christ (TSV Emmelshausen) in 03:50 min

Im Anschluss daran starteten die 5000 m – Läufer und fünf Minuten später die Walker. Die Altersklassenbesten auf dieser Strecke waren:

Jedermann: Jürgen Straßberger (TuS Lautzenhausen) in 18:27 min
Jederfrau: Sandra Künzer in 24:30 min
U20 männlich: Erik Barzen (ZSG 1848 Heidesheim) in 17:55 min
U20 weiblich: Phillis Mainka (RUN2SKY.com) in 23:08 min
U18 weiblich: Larissa Beitz (Tierarztpraxis Beitz) in 24:35 min
U16 männlich: Laurin Rüdel (LG Boppard/Bad Salzig) in 23:49 min
U16 weiblich: Xenia Beitz (Tierarztpraxis Beitz) in 27:08 min
U14 weiblich: Lena Müller (Hunsrück Marathon) in 22:28 min

img 4629 copyUm 17:30 Uhr gingen die 53 Läufer des 10.000 m – Hauptlaufes auf die Strecke. Da die Rekordsieger Christian Rötsch und Sabine Rech beide nicht anwesend waren, konnte man bereits vor dem Start absehen, dass in diesem Jahr zwei neue Soonwaldlauf-Sieger gekürt werden würden. Bei den Männern hieß dieser Sieger Karsten Fischer (SSC Hanau-Rodenbach), der nach 36:55 Minuten als erster ins Ziel lief. In einer Zeit von 46:05 Minuten gewann Sabine Fischer (Bike Aid) bei den Frauen.

Dank der guten Zusammenarbeit mit den Kollegen der Hunsrück-Laufserie und der vielen Helferinnen und Helfern des TuS war der Elljer Soonwaldlauf zum wiederholten Male eine gelungene Veranstaltung als Abschluss der Hunsrück-Laufserie.

Die ausführlichen Ergebnislisten finden Sie hier, Bilder des Laufes sind in unserer Fotogalerie einzusehen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.